Kurzbeschreibung

Das repräsentative Gutshaus in der Mühlstraße 16 wurde ca. 1870 in Massivbauweise errichtet. Ein Teil des Gebäudes ist mit einem Tonnengewölbe unterkellert. Das Gebäude ist als Kulturdenkmal gemäß dem sächsischen Denkmalschutzgesetz ausgewiesen und wird zu einem Mehrfamilien-Wohnhaus umgebaut.

Erhöhte Abschreibung der Modernisierungs- und Instandhaltungskosten gemäß § 7i EStG (100 % verteilt auf 12 Jahre)

Wohnungsspiegel

WE 01 (3-Zimmer-Whg) EG 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 75.23 m2
WE 02 (3-Zimmer-Whg) EG 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 68.53 m2
WE 03 (3-Zimmer-Whg) EG 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 76.9 m2
WE 04 (2-Zimmer-Whg) EG 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 54.9 m2
WE 05 (4-Zimmer-Whg) 1. OG 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 88.15 m2
WE 06 (3-Zimmer-Whg) 1. OG 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 69.5 m2
WE 07 (4-Zimmer-Whg) 1. OG 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 95.85 m2
WE 08 (4,5-Zimmer-Maisonette-Whg) 1. OG 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 89.45 m2
WE 09 (4,5-Zimmer-Maisonette-Whg) 1. OG 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 102.7 m2
WE 10 (3,5-Zimmer-Whg) DG 3 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 84.65 m2
WE 11 (3-Zimmer-Whg) DG 3 Zimmer, Küche, Bad 57 m2
WE 12 (4-Zimmer-Whg) DG 4 Zimmer, Küche, Bad, Balkon 91.05 m2

Baubeschreibung.pdf

Lageplan.pdf

PlanAbstellraeume.pdf